R-Wurf

Verpaarung Penelopé von Gramont & Connor vom Mansfelder Bernerhof

IMG_3454
IMG-20171007-WA0004
  • Penelopé von Gramont
  • geboren am 12.04.2010
  • HD-C/A ED-frei
  • Zuchtbuch-Nummer: BS 52985
  • angekört am 01.10.2011
  • Deutscher Champion VDH
  • Connor vom Mansfelder Bernerhof
  • geb. 24.02.2013
  • HD-A, ED-0
  • SSV-BS 56682
  • www.berner-vom-kaltenborner-waeldchen.de

Am 25.10.2017 haben in einer aufregenden Geburt die Welpen unseres R-Wurfes das Licht der Welt erblickt. Es sind 4 Rüden und 3 Hündinnen geboren.Wir freuen uns riesig über die 7 Zwerge und sehen schönen, spannenden & aufregenden Wochen entgegen.

Nachfolgend kommen die ersten Aufnahmen aus der Wurfkiste. Alle Welpen samt der Hundemama sind wohlauf.

01.11.17

Unsere R-Babys sind nun schon wieder eine Woche alt und sind schon ganz schön gewachsen. Der Tagesablauf unserer Welpen besteht aus schlafen-saugen-wachsen-wiegen.

Unsere Penny hat alle Pfoten voll zu tun und kümmert sich bestens um ihre Welpen. Damit sie ein bisschen entlastet wird, werden unsere Welpen mit der Flasche zugefüttert. Sie wiegen bereits alle etwas über 1000g. Erst Pigmentflecke zieren die kleinen Bernernäschen.

15.11.17

Unser R-Babys sind nun schon wieder drei Wochen alt und haben sich im Eilzugtempo entwickelt.

Aus den kleinen hilflosen Würmchen sind kleine Berner geworden, deren Sinne nun erwacht sind. Alle Geräusche, Stimmen, Körperkontakt und Schmuseeinheiten werden wahrgenommen und auch die Geschwisterchen werden interessiert mit dem Mäulchen untersucht, erstes bellen und knurren ist zu hören. Die kleinen nadelspitzen Zähnchen sind durchgebrochen.

Da unsere Welpen auch mächtig Appetit haben, gab es ab dieser Woche erstmals feines Schabefleisch, welches aus der Hand gefüttert wird. Alle Zwerge haben es gierig verschlungen und auch bestens vertragen. In den folgenden Tagen erfolgen nun auch die ersten Mahlzeiten aus dem Schälchen.

Ab dem kommenden Wochenende ist nun auch unsere Welpenstube für die zukünftigen „Hundeeltern“ geöffnet. Einige Familien stehen schon in den Startlöchern und können es kaum erwarten, unsere Babys live zu erleben.

11.12.17

Heute nun endlich können wir wieder online sein und möchten über unsere R-Babys berichten.

Es sind nun über drei Wochen ins Land gegangen und unsere Miniberner haben sich sehr entwickelt. Wir fassen die letzten Wochen kurz zusammen.

Unsere kleine Rasselbande hat die Futteraufnahme nach anfänglicher Schmiererei sehr gut gelernt. Alle haben großen Appetit.

Auf flotten Beinen wird die Welpenstube und nun auch der Garten erkundet. Leider haben wir nicht immer so tolles Wetter und versuchen trotzdem täglich mehrere kleine Ausflüge in den Garten zu unternehmen. Der Entdeckerdrang unserer Kleinen kennt fast keine Grenzen. Alles und jeder wird bedingungslos verfolgt und mit den spitzen Zähnchen untersucht. Auch untereinander müssen die Geschwisterchen so manchen Härtetest bestehen. Es gibt manchmal fürchterliches Geschrei, wenn man sich gegenseitig in die Ohren oder Schwänzchen zwickt.

Viel Abwechslung gab es wieder durch viele große und kleine Besucher. Es sind immer sehr schöne Vor-oder Nachmittage mit netten Gesprächen und vielen Kuscheleinheiten für unsere Zwerge. So können wir uns alle gegenseitig beschnuppern und kennenlernen. Wir freuen uns sehr, wie geschäftig alle Zweibeiner die baldige Ankunft ihres neuen Familienmitgliedes vorbereiten.

20.12.2017

Unsere 7 Zwerge sind heute 8 Wochen alt und sind ganz schön flügge geworden. Wir staunen, wie schnell doch die Zeit vergangen ist.

Diese Woche ist noch mit vielen aufregenden Erlebnissen ausgefüllt. Morgen kommt der Tierarzt zum Gesundheitscheck, zum Impfen und Chippen. Am Freitag wird der Tag der Wurfabnahme sein.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge geht dann eine ganz tolle, schöne, interessante, aufregende, aber auch anstrengende Welpenzeit vorüber.

Kein Tag war gleich, keine Minute langweilig und keine Sekunde möchten wir missen. Es ist immer wieder ein kleines Wunder, wie aus diesen kleinen hilflosen Wesen, tapsige, fröhliche und offene Welpen werden, die wenige Wochen später neugierig die Welt erkunden und ihrem neuen Familienrudel viel Freude bereiten.

Für alle Welpen haben wir ein liebevolles und geeignetes Zuhause gefunden und haben das sichere Gefühl, dass es ihnen dort gut gehen wird. Viele liebe neue Familien treten so in unser Leben und erweitern unsere „Diamantenfamilie“.

Wir danken allen frisch gebackenen Hundeeltern für ihr Vertrauen in unsere Zuchtstätte, Ihre Begleitung, Ihre Besuche, Ihr Interesse, Ihre Geschenke und wünschen allen Familien mit ihren Welpen ganz viel Freude. Steht unseren „Kleinen“ in guten und schlechten Tagen zur Seite, entdeckt mit ihnen die Welt neu, genießt die gemeinsamen Spaziergänge und die kuschligen Abende auf dem Sofa 😉

Es berührt uns immer wieder, wenn unsere Schätze von ihren glücklichen neuen Hundeeltern davon getragen werden. Nach neun Wochen intensiven Zusammenlebens geht immer ein Stück von uns mit. Wir werden Euch vermissen!!!

Ein dickes Dankeschön auch an unsere Züchterfreunde Susanne und Reinhard Rübsam, an alle weiteren Welpenbesucher, HP-Gucker, Bäuchleinkrauler, neuen und alten Leinenträger …. ganz besonders aber unserer Penny & Connor vom Mansfelder Bernerhof. Ohne die Beiden würde es unsere R-Babys nicht geben.

Unsere R-Babys sind die letzten Nachkommen unserer Penny, die sich nun in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschieden darf. Sie war trotz ihres Alters eine ganz fürsorgliche Mama, die ihren Welpen in gewohnter, souveräner Weise den bestmöglichen Start ins Leben gegeben hat. Dafür sind wir ihr sehr dankbar.

 

Hier kommen einige Einzelaufnahmen unserer Welpen.

Hier gibt es tolle Schnappschüsse unserer R-Babys quer Beet.